Das erste Zuricrit - ein riesiger Erfolg

Am 18. August strömten hunderte von Zuschauer ins Gaswerkareal in Schlieren, um das erste Zuricrit hautnahm mitzuerleben. Ein starkes, internationales Fahrerfeld sorgte zusammen mit dem fantastischen Wetter für einen perfekten Anlass! Margaux Vigie aus Frankreich konnte das Frauenrennen für sich entscheiden. Zweite wurde die Italienerin Paola Panzeri, während Camille Udny, ebenfalls aus Frankreich, das Podium komplettierte.

Der Amerikaner Eamon Lucas gewann das Herrenfinal in einem packenden Sprint vor dem Schweizer Lukas Strittmatter und dem Franzosen Tim Ceresa.


Zuricrit 2018 in Bilder, by Tyler Haab


Artikel im Velojournal


Reportage auf TeleZüri


Und im Tagensanzeiger war das Zuricrit auch Thema